Verhaltentsführung und Kinderhypnose in der Kinderzahnheilkunde - Teamkurs

Datum 30.08.2019
Dauer 13:00 - 19:00 Uhr und 09:00 - 16:00 Uhr
Ort Heinsberg
Referent(en) ZÄ Barbara Beckers-Lingener
Fortbildungspunkte 14

Dieser Kurs unterstützt alle Mitglieder zahnärztlicher Praxisteams, verhaltensführende Maßnahmen und Techniken der verbalen und nonverbalen Kinderhypnose in die Behandlung von Kindern einfließen zu lassen.
Ziel ist, die behandelnden Zahnärzte optimal bei Ihrer Arbeit zu unterstützen und zu entlasten, indem kooperative Kinder und ihre Begleitpersonen die Behandlung mittragen.


Die Mitarbeiterinnen lernen

  • durch das Schaffen von geeigneten Rahmenbedingungen die Bereitschaft des Kindes zu fördern, sich behandeln zu lassen. Hier hilft das Erarbeiten eigener Ideen in Anlehnung an des „Konzept der Ritualisierten Verhaltensführung“
  • die Begleitpersonen so vorzubereiten, dass diese die Behandler und das Kind optimal unterstützen oder auch die Behandlungsentscheidungen dem Team zu überlassen
  • dem Behandler den Rücken so frei zu halten, dass die Behandlung möglichst wenig Energie verbraucht und schnell ablaufen kann
  • im Team Spaß an der Arbeit zu haben, und dem kleinen Patienten durch die Anwendung von Konfusionstechniken, Doppelinduktionen und Tranceinduktionen zu helfen
  • nonverbalen Techniken einzusetzen, Trancezustände zu erkennen und die dadurch entstehenden Ruhephasen zu vertiefen, die die Arbeit deutlich erleichtern

So erlebt das Kind die Behandlung als gute Erfahrung und geht in einem guten Zustand, die Mitarbeiterin wird mehr als zuvor eine wertvolle Unterstützung der Behandler und zur hilfreichen und beschützenden „Verbündeteten“ des Kindes.

Dieser Kurs eignet sich für einzelne Mitarbeiterinnen als auch für ganze Teams.
Er erfordert keine Vorkenntnisse in zahnärztlicher Hypnose.
Der/die ZahnarztIn braucht keine Hypnoseausbildung, um von der Unterstützung seiner Mitarbeiterin zu profitieren. Ausgebildete Kollegen können an diesem Kurs teilnehmen, um mit Ihren Mitarbeiter/Innen gemeinsam zu üben.

Seminargebühren

yd-Mitglieder: 210,00 €
yd-FVDZ-Mitglieder: 185,00 €
yd-DGZMK-Mitglieder: 185,00 €
yd-FVDZ/DGZMK-Mitglieder: 165,00 €
Verzehrkosten: 15,00 €

Um sich zu dieser Veranstaltung anmelden zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren lassen.