Geheimnisse der Lappentechnik

Datum 29.06.2019
Dauer 09:00 bis 17:00 Uhr
Ort Mainz
Referent(en) Prof.Dr.Dr.h.c. Adrian Kasaj
Fortbildungspunkte 9

Praktische Tipps

Inhalt:

Je nach klinischer Situation stehen uns heute im Rahmen der chirurgischen Parodontaltherapie zahlreiche unterschiedliche Lappentechniken zur Verfügung. So finden diese Lappentechniken Anwendung bei der chirurgischen Taschenreduktion/-elimination, der regenerativen Behandlung parodontaler Defekte als auch im Rahmen der Rezessionsdeckung. Gerade in den letzten Jahren haben sich die Lappentechniken kontinuierlich weiterentwickelt, mit dem Ziel, die klinischen Ergebnisse weiter zu verbessern und zudem die Eingriffe für den Patienten weniger invasiv und mit weniger Nebenwirkungen zu gestalten. In dem Kurs werden die unterschiedlichen Lappentechniken entsprechend ihren Indikationen ausführlich beschrieben und step-by-step dargestellt. In praktischen Übungen am Schweinekiefer werden die wichtigsten Lappen- und Nahttechniken demonstriert und geübt.

 

Kursinhalte:

  • Lappentechniken zur Taschenreduktion
  • Lappentechniken zur regenerativen Behandlung von intraossären und Furkationsdefekten
  • Lappentechniken zur Behandlung von Rezessionsdefekten
  • Lappentechniken zur Behandlung von Weichgewebsdefiziten um Implantate
  • Praktische Übungen am Schweinekiefer

 

Dies ist ein Seminar der APW, bei Fragen wenden Sie sich bitte an: apw.huppertz@dgzmk.de

Seminargebühren

yd-Mitglieder: 165,00 €
yd-FVDZ-Mitglieder: 150,00 €
yd-DGZMK-Mitglieder: 150,00 €
yd-FVDZ/DGZMK-Mitglieder: 135,00 €
Verzehrkosten: 10,00 €

Um sich zu dieser Veranstaltung anmelden zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren lassen.