Regenerative und plastisch-rekonstruktive Parodontalchirurgie an Zähnen und Implantaten

Datum 20.06.2020
Dauer 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort Hameln
Referent(en) Dr. Philip L. Keeve
Fortbildungspunkte 9

Der Gewebeabbau an Zähnen und Implantaten begegnet uns tagtäglich bei der funktionellen und ästhetischen Versorgung unserer Patienten. Zur Wiederherstellung dieser Strukturen stehen uns eine Vielzahl an OP-Techniken und Materialien in der regenerativen und plastischen Parodontalchirurgie zur Verfügung. Unabhängig, ob die Therapie parodontaler oder periimplantärer Erkrankungen oder die ästhetische Verbesserung der klinischen Situation im Mittelpunkt steht, entscheidet die Indikationsstellung und Vorgehensweise über den Erfolg.

So werden in diesem Intensivkurs die Prinzipien und Techniken der regenerativen und plastisch-rekonstruktiven Parodontalchirurgie an Zähnen und Implantaten differenziert und nachvollziehbar erläutert und anschließend schrittweise gemeinsam am Schweinekieferphantom geübt.

Kursinhalte

  • Regenerative Parodontalchirurgie an Zähnen und Implantaten

Indikationen und Vorgehensweise

Lappentechniken

Membranen

Wachstumsfaktoren

Knochentransplantate

  • Plastisch-rekonstruktive Parodontalchirurgie an Zähnen und Implantaten

Indikationen und Vorgehen bei verschiedenen OP-Techniken zur Rezessionsdeckung

Gewinnung von verschiedenen Weichgewebstransplantaten

  • Diagnostik und Therapie periimplantärer Erkrankungen

 

Dies ist ein Seminar der APW, bei Fragen wenden Sie sich bitte an: apw.huppertz@dgzmk.de

Seminargebühren

yd-Mitglieder: 165,00 €
yd-FVDZ-Mitglieder: 150,00 €
yd-DGZMK-Mitglieder: 150,00 €
yd-FVDZ/DGZMK-Mitglieder: 135,00 €
Verzehrkosten: 10,00 €

Um sich zu dieser Veranstaltung anmelden zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren lassen.