Web-Seminar: Der non-odontogene Zahnschmerz – Erkennen, verstehen, behandeln

Datum 04.09.2021
Dauer 9:00 bis 17:00 Uhr
Ort online
Referent(en) Dr. med. dent. Bruno Imhoff
Fortbildungspunkte 8

Im Praxisalltag beklagen Patienten immer mal wieder Schmerzenund Beschwerden an Zähnen, die mit klassischen zahnärztlichen Diagnoseverfahren nicht zu erklären sind. In solchen Fällen ist es sinnvoll, den Patienten ergänzend auf das Vorliegen von nicht zahnbezogenen Schmerzursachen zu untersuchen. Das Erkennen und Unterscheiden von neuropathischen, heterotopen und psychogenen Zahnschmerzen steht im Mittelpunkt des Kurses. Dargestellt werden aktuelle zahnärztliche Behandlungsoptionen für die einzelnen Krankheitsbilder mit Verweisen auf nicht-zahnärztliche Therapieoptionen. Ziel ist die unmittelbare Umsetzbarkeit des Erlernten. Hierzu schließt sich an den theoretischen Teil am Vormittag ein praktischer Teil am Nachmittag an. Ausgesuchte Fälle aus dem Praxisalltag werden zur Diskussion gestellt, gemeinschaftlich besprochen und das strukturierte Erfassen der notwendigen Informationen geübt. Nach Absolvierung des Kurses sollten alle Teilnehmer ihren Patienten mit unklaren Zahnschmerzen zielgerichtet helfen können, unter Vermeidung frustrierender invasiver Therapieversuche.

 

Dies ist ein Seminar der APW, bei Fragen wenden Sie sich bitte an: apw.kaschub@dgzmk.de

Seminargebühren

yd-Mitglieder: 165,00 €
yd-FVDZ-Mitglieder: 150,00 €
yd-DGZMK-Mitglieder: 150,00 €
yd-FVDZ/DGZMK-Mitglieder: 135,00 €
Verzehrkosten: 10,00 €

Um sich zu dieser Veranstaltung anmelden zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren lassen.