Der Beirat von young dentists stellt sich vor: Engagement für junge Kollegen

Wer sich erfolgreich als selbstständiger Zahnarzt niederlassen möchte oder eine viel versprechende Position in einer Universitätsklinik anstrebt, der muss sein Handwerkszeug sicher beherrschen. Ohne Frage – die Hürden für den Einstieg in den Beruf und die Gründung einer Praxis sind höher geworden. Ein Grund mehr, die Herausforderungen anzunehmen und mit Freude und Engagement für den Beruf zu begegnen. Die Initiative young dentists des FVDZ bringt junge Zahnmedizinerinnen und Zahnmediziner zusammen und zeigt Wege auf, erfolgreich die Karriere zu gestalten. Das Projekt young dentists lebt von den Menschen dahinter. Hier stellt sich der Beirat vor.

Roxana Nowak

  • Geboren 1993 in Berlin
  • 2012 - 2018: Studium der Zahnmedizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin
  • 2015 - 2018: Promotion zum Thema "Genauigkeit von digitalen Ganzkiefermodellen mit Desktopscanner im Vergleich zu Intraoralscannern und DVT-Scan"
  • 2016 - 2017: Studentisch Aushilfskraft (Notdienst in der Charité Zahnklinik, Berlin)
  • 2018 - aktuell: Assistenzzahnärztin (Zahnarztpraxis, Berlin)
  • seit 2012 Mitglied im FVDZ
  • seit 2018 Mitglied yd²
  • seit 2019 Mitglied des Beirats yd²

young dentists bietet jungen Zahnärzten die Möglichkeit sich regelmäßig zu treffen und sich zu interessanten Themen auszutauschen. Die Fortbildungen sprechen unterschiedliche Gebiete der Zahnmedizin an und beschäftigen sich zudem auch noch mit Inhalten, die besonders junge Zahnärzte ansprechen. Hierzu gehören unter Anderem die Betriebswirtschaft, als auch der rechtsichere Umgang bezüglich zahnmedizinischer Themen. Ich engagiere mich für young dentists, weil ich ein Netzwerk für junge Zahnärzte als sehr wichtig empfinde.

 

Dr. Christian Richter

Geboren 1981 in Heilbronn
Studium Zahnmedizin 2002-2008 an der Ruprecht-Karls Universität in Heidelberg
Arbeit 2008 bis 2015 als Vorbereitungsassistent und angestellter Zahnarzt
Seit Anfang 2016 in Brackenheim bei Heilbronn niedergelassener in eigener Praxis mit Schwerpunkt Zahnerhaltung und Endodontologie.
Mitglied im FVDZ seit Beginn der zahnärztlichen Tätigkeit
Mitglied yd² seit 2009
Seit 2009 auf mehr als sechs yd²-Meetings
Beirat seit 11/2016
Sportpilot und Rennfahrer

yd² young dentists bietet jungen Zahnärzten uneigenützig ein ausgewogenes Programm zwischen Betriebswirtschaft, Berufspolitik und Wissenschaft, das ich jedem Kollegen empfehle. Es besteht die Möglichkeit ein breit gefächertes Forbildungsangebot vergünstigt zu nutzen, Kollegen aus ganz Deutschland zu treffen und es gibt keine Verpflichtungen. Im Besonderen die yd²-Meetings sind genau auf die Forbildungsbedürfnisse junger Zahnärzte zugeschnitten. Um dieses auch weiterhin zu sichern, engagiere ich mich für yd² young dentists.